Deutscher Club für Leonberger Hunde e. V.
Leonberger LG Hessen Aktuelles
 Liebe Freunde und Mitglieder der LG Hessen!   Am 09.09.2018 ist es mal wieder soweit.   Wir treffen uns zu einer gemütlichen Wanderung in der Ortschaft Schöllkrippen,   Treffpunkt ist um 11:00 Uhr am Bauwagen, vom  „ Äbbelwoi- Stammtisch“   Am Höllenbach 990      63825 Schöllkrippen Der Bauwagen steht in Schöllkrippen oberhalb des Schützenhauses    http://www.aebbelwoistammtisch.de/ Wir laufen den "Streuobst - Erlebnispfad. Der Pfad umfasst 14 Stationen und verläuft östlich von Schöllkrippen durch Streuobstbestände und Wiesen. Der Startpunkt des etwa 2,4 Kilometer langen Rundweges liegt oberhalb des Schützenhauses beim Bauwagen des "Äbbelwoi- Stammtisches Schöllkrippen". Der Weg verläuft auf landwirtschaftlichen Wegen und Wiesenpfaden, ich empfehle daher festes Schuhwerk.   Streuobstwiesen sind zentrale Kulturlandschaftselemente und wichtige Biotope im Kahlgrund. Der Ergebnispfad widmet sich ihrer Entstehungs- und Nutzungsgeschichte, stellt typische Pflanzen und Tierarten vor und bringt den Besuchern diese faszinierende Welt auf spielerische und unterhaltsame Weise näher.   Nach der Wanderung sind wir wieder - wie im letzten Jahr -  im "Brennhaus Behl", so gegen 13:00 Uhr.   Krombacher Straße 2, 63825 Blankenbach   https://www.behl.de/de/ Blankenbach liegt im Nordosten des Landkreises Aschaffenburg, im Kahlgrund. Unweit der Autobahnanschlüsse A3/Abfahrt Hösbach, A45/Abfahrt Alzenau und A66/Abfahrt Gelnhausen ist Blankenbach schnell und verkehrsgünstig innerhalb von 10-20 Minuten zu erreichen.   Ich würde mich freuen, viele Mitwanderer bei dieser neuen Tour begrüßen zu dürfen. und wünsche allen eine gute Anreise, bis Sonntag den 09.09 2018 in Schöllkrippen   Viele Grüße Euer Heinz Bitte wie immer kurze Zusage per E-Mail an mich zur weiteren Koordinierung Danke und viele Grüße Euer Volker Wie immer gelten folgende Teilnahmebedingungen: Die Teilnahme an Wanderungen der LG-Hessen erfolgt in eigener Verantwortung Gäste sind immer willkommen Voraussetzung zur Teilnahme ist eine gültige Tierhaftpflichtversicherung und Impfung des Hundes sowie das Mitführen  von Leine,  Wassernapf und Kacktüten. Eventuellen Ansagen der Veranstalter ist bitte Folge zu leisten. Das Vorstands-Team der LG Hessen - Neue Wege in der Hundeausbildung bei der LG Hessen - Vorbereitungskurs zum VDH-Hundeführerschein Kursbeginn: 15.04.2018 (abweichend der Ankündigung in der Leo- Zeit!) Prüfung:      Herbst 2018 Kursleitung: Barbara Heidi Brunner (liz. Ausbilder für VDH- Hundeführerschein)  auf dem Übungsplatz des RSGV  in Darmstadt – Arheilgen, Weiterstädter Landstrasse 40 Die Teilnehmerzahl ist wegen der intensiven Ausbildungsarbeit auf 10 Teams begrenzt. Gebühren und Preise betragen gem. den Vorgaben des VDH: - Kursgebühr je Kursteilnehmer                                    75,00 € - Teilnehmerpaket mit Schulungsunterlagen                 15,00 € - Prüfungsgebühr für Kursteilnehmer                            25,00 € -  Zertifikat  (freiwillig)                                                       5,00 € -  Hundemarke „VDH-Hundeführerschein“  (freiwillig) 2,50 € Für Clubmitglieder ist die Kursgebühr von 75,00 € auf 50,00 € gesenkt.  Die Kursgebühr ist mit der Anmeldung zu entrichten. Anmeldeschluss: 15.04.2018 (abweichend der Ankündigung in der Leo-Zeit!) Mit der Einführung des VDH-Hundeführerscheines hat der VDH eine Prüfung geschaffen, die auf den sozialverträglichen Hund und das problemlose Auftreten des Gespanns von Hund und Halter im Alltag abzielt. Vorbereitungskurse und Prüfungen zum VDH-Hundeführerschein werden nach einheitlichen Kriterien unter Mitwirkung von vom VDH ausgebildeten, geprüften und anerkannten (lizensierten) „Ausbildern“ und „Prüfern“ durchgeführt.“ Der Kurs besteht aus den Teilen „Theorie“, „Ausbildungsarbeit auf dem Hundeplatz“ sowie  „Hund und –halter in der Öffentlichkeit“ und findet vorzugsweise sonntags unter Berücksichtigung anderer verpflichtender Aktivitäten der LG Hessen statt. In Einzelfällen kann evtl. unter Absprache mit den Kursteilnehmern ein anderer Wochentag gewählt werden. Der DCLH, Rassehundezuchtverein einer der größten Hunderassen, ist sich seiner  Verantwortung gegenüber der Umwelt voll und ganz bewusst. Nur sozialverträgliche, gehorsame Hunde in der Hand von sachkundigen Besitzern, lassen den Leonberger als den Hund in der Öffentlichkeit erscheinen, der auch dem Zuchtziel, dem alltagstauglichen Leonberger, entspricht. Weitere Infos über den VDH-Hundeführerschein erhalten Sie auf der Website des DCLH (dclh.de) unter Ausbildung, sowie auf der Website des VDH und bei Barbara Heidi Brunner, Unterer Kurweg 18, 67316 Carlsberg, Tel.06356989104, email:barbara.brunner@leonbergerhunde.eu Ihre Landesgruppe Hessen